KONVENTIONELLE LANDWIRTSCHAFT IM FOKUS DER EXPERTEN

September 25th, 2015 | Posted by PM in Allgemein

60. Agrar- und Verbrauchertag des FDP-Bezirksverbandes

In Flözlingen und Zimmern-Stetten veranstaltet der FDP-Bezirksverband Südbaden seinen 60. Agrar- und Verbrauchertag. Als Experten diskutieren Erik Schweikert, Weinprofessor und ehemaliger Bundestagsabgeordneter sowie Dr. Friedrich Bullinger, Mitglied des Landtags zum Thema „Konventionelle Landwirtschaft: Ein Auslaufmodell?“ mit den Teilnehmern.

Der Agrar- und Verbrauchertag hat bei den Liberalen eine lange Tradition. Im Jahre 1953 veranstaltete der FDP-Bezirksverband Südbaden zum ersten Mal eine Informationsfahrt für Landwirte in Erzingen im Kreis Waldshut. Diese jährliche Veranstaltung fand sehr schnell großes Interesse bei Landwirten und Politikern. Bei der Agrar-Lehrfahrt 1957 in Herdwangen und Radolfzell konnten die Veranstalter über 500 Teilnehmer im Milchwerk in Radolfzell begrüßen.

Die Themen, anfänglich nur landwirtschaftlich orientiert, wurden im Laufe der Zeit  „agrarpolitisch“ erweitert.

Bei der Agrar-Lehrfahrt 1963 auf die Insel Reichenau und nach Bodmann konnte der spätere Bundes-Landwirtschaftsminister Josef Ertl 2 000 „an der deutschen Agrarpolitik interessierte Männer und Frauen“ begrüßen.

Diese Tradition hat der Bezirksverband Südbaden bis heute weitergeführt. In diesem Jahr findet der Agrar- und Verbrauchertag im Kreis Rottweil, im Flözlingen und Zimmern-Stetten  statt. Das Programm wurde vom langjährigen Vorsitzenden des Agrarausschusses der FDP Südbaden, Helmut Merkle aus Deißlingen in Zusammenarbeit mit seinem Nachfolger Martin Kammerer, organisiert.

Eingeladen zur Veranstaltung am Samstag, 26.9.2015 sind nicht nur Landwirte und Unternehmer sondern auch alle an der deutschen und europäischen Agrarpolitik interessierten Männer und Frauen.

Programm; 10 Uhr Begrüßung im Gasthaus Hirsch in Flözlingen durch den FDP-Bezirksvorsitzenden Dr. Marcel Klinge und dem FDP-Kreischef Dr. Gerhard Aden.

10.15 Uhr Besichtigung des Betriebs von Manfred Haas (Vorsitzender Kreisbauernverband) und Willi Haas in Flözlingen

11.15 Uhr Besichtigung des Hofladens Claudius Jauch in Zimmern-Stetten

14 Uhr Diskussion: Konventionelle Landwirtschaft: Ein Auslaufmodell? Mit Professor Erik Schweikert und Dr. Friedrich Bullinger, MdL.

Zu den Personen:

Professor Erik Schweikert stammt aus Niefern-Öschelbronn. Der Liberale ist der weltweit einzige Professor für Weinwirtscha; Nach dem Studium arbeitete der Diplom-Oenologe in der elterlichen Sektkellerei. – Danach Tätigkeit als Führungskraft bei einem mittelständischen Unternehmen in Karlsruhe im Bereich „Kompetenzzentrum Weinwirtschaft“, mit dem Schwerpunkt betriebswirtschaftliche IT-Lösungen und Beratungen für Weingüter, Winzergenossenschaften sowie Wein- und Sektkellereien.; Von 2009 bis 2013 für die Liberalen Mitglied im Deutschen Bundestag

Dr. Friedrich Bullinger ist seit 2006 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg. Für die Liberalen ist er Sprecher für den Ländlichen Raum, Landwirtschaft, Tourismus und Wissenschaft. Nach seiner Ausbildung als Landwirt, 5 Jahre Studium des Landbaus, der Rechts- und Agrarwissenschaften in Nürtingen,Heidelberg und Göttingen; Ing.-grad. Dipl.-Ing. agrar. 1982. 1984 externe Promotion zum Dr. sc. agr. an der Universität Göttingen. 1982 bis 1988 Berater für Betriebswirtschaft in Mittelfranken

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.