Pressemitteilung – „Ein Europa mit Perspektiven„  FDP-Rottweil wählt Daniel Karrais als Europakandidat

Rottweil. Der Kreisverband der Freien Demokraten Rottweil hat bei seiner Kreismitgliederversammlung im Gasthaus Hochbrücke in Rottweil ihren Europakandidaten für die Europawahl 2019 gewählt. Daneben standen die Wahlen der Delegierten und Ersatzdelegierten für die Bezirksparteitage,  die Landesvertreterversammlung Europa, den Bundesparteitag und den Europatag an.

Der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Gerhard Aden eröffnete die Veranstaltung mit einem Bericht aus dem Landtag. Aden berichtete  von seiner Informationsreise mit dem Europaausschuss nach Mailand, die anlässlich des 30. Bestehens des  Netzwerkes „ Vier Motoren für Europa“ stattfand. Das Netzwerk „die vier Motoren für Europa“  wurde am 9. September 1988 gegründet. Die Regionen Lombardei (Italien), Katalonien (Spanien), Auvergne-Rhône-Alpes (Frankreich) und Baden-Württemberg bündeln hier ihre Interessen als vier wirtschafts- und forschungsstarke Regionen in Europa. Dabei gelte es nun, jenseits von wirtschaftlicher, rechtlicher und politischer Vereinheitlichung den Menschen bewusst zu machen, was uns Europäer innerlich und geistig verbindet, so Aden.

Dem frisch gewählten Europakandidaten Daniel Karrais geht es um ein Europa mit Perspektiven.  Der 27-jährige Maschinenbauingenieur möchte sich für ein verlässliches Europa mit Maß und Mitte einsetzen: „Wir brauchen einen Rechtsrahmen, in dem die Freiheit des Einzelnen dort endet, wo sie die Freiheit des Anderen nimmt“, so Karrais. Dazu gehöre auch der Schutz der Außengrenzen, um Vorfälle wie den in Ellwangen zu vermeiden.

Karrais will vor allem ein Zeichen für Europa setzen und sieht ein Zusammenrücken der EU-Staaten in der Außen- und Verteidigungspolitik als ein wichtiges Handlungsfeld. Gerade in der aktuellen Weltpolitischen Lage, wünscht sich Daniel Karrais, dass Europa mit einer Stimme spricht.

Neben der Nominierung des Europakandidaten, waren zahlreiche Delegiertenwahlen auf der Tagesordnung. So wurden Delegierte für den Bezirks-, Bundes,- Europaparteitag und für die Landesvertreterversammlung für Europa gewählt.

Zu den Delegierten und Ersatzdelegierten des Bezirksparteitages wurden gewählt:

Gerhard Aden; Helmut Merkle; Daniel Karrais; Norman Sailer; Josef Rack; Volker Trudel; Ulrich Kuhn; Simon Ketterer; Klaus Oppermann; Jan-Philipp Matz; Dieter Kleinmann; Johannes Kleinmann; Jennifer Bock; Herrmann Klein; Gerhard Melber;  Antonia Schlaich; Manuela Bienert.

Delegierte und Ersatzdelegierte der Landesvertreterversammlung für Europa sind:

Gerhard Aden; Daniel Karrais;  Dieter Kleinmann; Josef Rack; Ulrich Kuhn; Volker Trudel; Helmut Merkle; Norman Sailer; Simon Ketterer; Klaus Oppermann.

Delegierter für den Bundesparteitag:

Dieter Kleinmann; Josef Rack.

Delegierte für den Europaparteitag:

Dieter Kleinmann; Daniel Karrais.