Marktführer im Kellerbau und immer wieder Pioniergeist und Innovation.

01  Ernst Burgbacher und Dr. Mechtild Wolber werden von Geschäftsführer Joachim Glatthaar über die Fertigungstechnik informiert (Foto: Rack)

Die Geschäftsbereiche Glatthaar-Kellerbau und Glatthaar-Technologie beeindruckten den parlamentarischen Staatssekretär Ernst Burgbacher und die FDP-Bundestagskandidatin Mechtild Wolber. Mit der Produktion von 3 000 Kellern ist Glatthaar zum unbestrittenen Marktführer in Deutschland geworden. Innovationen, wie der schwimmende Keller und  strategische Partnerschaften und Kooperationen mit Bauunternehmen sind die Grundpfeiler des wirtschaftlichen Erfolges. Für die promovierte Ingenieurin Mechtild Wolber war die technische Seite besonders interessant. Die Dampfdiffusion, entwickelt mit der technischen Hochschule, hat mittlerweile auch in Lehrbüchern Eingang gefunden.

Wirtschafts- und Technologiestaatssekretär Burgbacher war vom Pioniergeist und der Innovationskraft von Joachim Glatthaar sehr angetan. Mit den „Glatthaar-Starwalls“ hat der rührige Bauunternehmer im Landschafts-, Garten- und Straßenbau neue Maßstäbe gesetzt. Die „Starwalls“ werden industriell produziert und sind deshalb deutlich günstiger als herkömmliche Mauern. Der dynamische Firmenchef erläuterte die Funktionen als Sichtschutz- oder auch als Stützmauer freistehend oder vorgebaut. Für Burgbacher war besonders interessant, dass die Glatthaar-Produkte auch Schallschutzfunktion ausüben können. Preisgünstig hergestellt kann das Produkt beim Lärmschutz von Wohngebieten eine Alternative werden.

Das Thema „Mindestlohn“ wurde in der anschließenden Diskussion nur kurz gestreift. Im Baugewerbe sind Facharbeiter gut bezahlt – deutlich über dem Mindestlohn von 8 Euro. Das Problem ist, dass nicht genügend Facharbeiter „auf dem Markt sind“.

„Straßenmaut“ und übertriebene „grüne Vorschriften zur Dämmung“ die, so Geschäftsführer Rainer Heinzelmann, „ökologischer Schwachsinn“ sind, waren weitere Themen der interessanten Aussprache.

02

Ernst Burgbacher zeigt sich beeindruckt von dem Pioniergeist Joachim Glatthaars (Foto: Rack)

03

Die Besuchergruppe beim Rundgang durch die Ausstellung der “Starwalls”. v.l. Ernst Burgbacher, Reiner Heinzelmann, Mechtild Wolber, Joachim Glatthaar, FDP-Kreisvorsitzender Dirk Monreal (Foto: Rack)