Blog

21 Sep
0

Liberales Herbstfest: FDP Kreisverband wandert auf die Ruine Albeck

Das diesjährige Herbstfest des FDP-Kreisverbands verschlug die Liberalen nach Sulz am Neckar. Gemeinsam wanderten die politisch Interessierten vom Parkplatz am Albeck Gymnasium hoch zur Ruine, wo sie von Jürgen Hartmann alias Graf Alwig und dem Förderverein der Ruine Albeck empfangen wurden. Mit dabei war auch der Bundestagskandidat im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen, Dr. Andreas Anton.

Graf Alwig führte die rund 25 Besucherinnen und Besucher des Herbstfestes auf der Ruine herum und gab spannende Einblicke in die Geschichte des Sulzer Wahrzeichens. (mehr …)

Read More
20 Sep
0

Mit gelben Rosen vor Ort: FDP-Bundestagskandidat Andreas Anton in Schramberg

Für die eigenen Werte werben und dabei noch die Sonne genießen – das war der Fall beim Infostand der Freien Demokraten in Schramberg am vergangenen Samstag. Mit von der Partie waren der Bundestagskandidat Dr. Andreas Anton (Mitte), der FDP-Landtagsabgeordnete Daniel Karrais (rechts) sowie Denis Bendigkeit, Beisitzer im FDP-Kreisvorstand (links). Die Resonanz sei gut, befindet Anton. Dies bestätigte auch der FDP-Kreisvorsitzende Daniel Karrais, der bereits am Wochenende zuvor in Schramberg vor Ort war. „Viele Bürger wollen eine Politik mit Vernunft, statt Bullerbü und Verboten,“ fasst Karrais die Rückmeldungen zusammen, die die FDP auf ihren Infoständen erhalte. (mehr …)

Read More
20 Sep
0

FDP-Bundestagskandidat zu Besuch im Rathaus in Zimmern

Bei einem Besuch im Rathaus in Zimmern tauschten sich Dr. Andreas Anton, FDP-Bundestagskandidat im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen und Bürgermeisterin Carmen Merz über den Wahlkampf und aktuelle Themen der Stadtentwicklung aus.

Die wichtigste politische Aufgabe der kommenden Jahre, waren sich Merz und Anton einig, sei die Gestaltung der Energiewende. Die FDP habe hier im Vergleich zu anderen Parteien ein „radikal anderes Konzept“, so der 37-jährige Sozialwissenschaftler. Die Politik solle lediglich das Ziel, aber nicht den Weg dorthin vorgeben. „Zur Bewältigung der Klimakrise braucht es vor allem Wissenschaft, Forschung, Innovation und einen Wettbewerb um die besten Ideen“, führte Anton aus. (mehr …)

Read More
14 Sep
0

Wiedersehen mit alten Bekannten auf dem Wochenmarkt

Ein freudiges Wiedersehen  mit alten Bekannten gab es am Samstag beim FDP-Stand. Mit dem früheren Bundestagsabgeordneten und Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium Ernst Burgbacher (rechts) und dem ehemaligen Rottweiler Landtagsabgeordneten Dieter Kleinmann (Mitte) waren zwei „elder Statesmen“ am Stand auf dem Wochenmarkt. Vom Meldeportal für Steuerhinterziehung über Corona-Politik bis zur einseitigen Festlegung auf batterieelektrische Mobilität reichten die Gespräche. Mit auf dem Bild der FDP-Stadtverbandsvorsitzende Josef Rack.

Read More
29 Jul
0

FDP tagt hybrid

FDP-Kreisvorstand mit junger Mannschaft

Im neuen Format hielt der Vorstand des FDP Kreisverbands Rottweil seine konstituierende Sitzung in Rottweil ab. Da ein Teil der Mitglieder nicht anwesend sein konnte, wurden diese digital zugeschaltet. „Wir wollen damit Mitgliedern, die beruflich viel unterwegs sind, die Mitwirkung bei der FDP ermöglichen,“ erklärte der Kreisvorsitzende Daniel Karrais. Die Hybridsitzung sei ein voller Erfolg gewesen und solle jetzt immer angeboten werden.

Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Daniel Karrais informierte ausführlich über die Tätigkeit im Kreisvorstand. Dabei stellte er heraus, dass es wichtig ist, auf aktuelle Themen flexibel und schnell zu reagieren. Als Hauptthemen sieht der Kreisvorsitzende die Überbegriffe Nachhaltigkeit durch Innovation und die Digitalisierung. „Es handelt sich hierbei um wichtige Zukunftsfragen, bei denen wir Freie Demokraten auch einiges zu bieten haben,“ so Karrais. Auch im Bundestagswahlkampf werde dies bereits deutlich. Der Kreisvorsitzende erklärt: „Während insbesondere die Grünen immer nur nach Verboten schreien, haben wir echte Konzepte. Im Bereich des Klimaschutzes wollen wir den CO2-Zertifikatehandel voranbringen und auch im Bereich der Digitalisierung haben wir mit sogenannten Gigabit-Vouchern Ideen, den Infrastrukturausbau schneller voranzutreiben.“ (mehr …)

Read More
07 Jul
0

FDP-Fraktion im Stadtrat fordert Förderprogramm zum Einbau von Luftfilter- und -reinigungsanlagen an Schulen zu nutzen

Auf Landesebene gab es ein ewiges Hin und Her bei der Frage, ob Luftfilteranlagen oder Reinigungsgeräte angeschafft werden sollen. Bei einer jüngsten Parlamentsdebatte verglich Kultusministerin Theresa Schopper die Geräte mit einem startenden Kleinflugzeug, was den Geräuschpegel betrifft. Das ist Quatsch. Sogar die Grünen-Fraktion im Landtag gönnt sich auf Steuerzahlerkosten in ihrem Fraktionssitzungssaal einen Luftfilter, der sehr leise ist. Dass man trotzdem die Förderung von Luftfiltern für Schulen erst jetzt vorbringt, gleicht dem Spruch „Wein saufen und Wasser predigen.“

Dabei gibt es in der Grund- und Werkrealschule in Villingendorf, die UV-Reinigungsgeräte im Einsatz hat gute Praxisbeispiele. Ich habe diese selbst im Einsatz erlebt und gar nicht bemerkt, dass diese in Betrieb sind. Es wird daher höchste Zeit, dass auch die Stadt Rottweil mehr für den Infektionsschutz in den niedrigen Klassen unternimmt. Besonders in dieser Altersgruppe ist Präsenzunterricht wichtig. Damit dieser stattfinden kann, muss alles getan werden, um Infektionsrisiken zu senken. Zwar ersetzen die Geräte das Lüften nicht, bieten aber eine gute Ergänzung und erhöhen die Sicherheit für den Schulbetrieb, was für Schüler und Eltern extrem wichtig ist.

(mehr …)

Read More
05 Jul
0

Zuwachs bei der Kreis-FDP

Mitgliederversammlung: Karrais will eine Kiste Wein für das hundertste Mitglied spendieren

Die Liberalen des Kreises Rottweil zeigen sich gut gerüstet und mit einem frisch gewählten Kreisvorstand im Vorfeld der Wahl. Der Kreisvorsitzende Daniel Karrais wurde auf der ersten Mitgliederversammlung nach der Corona-Krise am Samstag einstimmig wiedergewählt.

Optimismus ob der steigenden Umfragewerte verbreitete Karrais. Noch mehr: Die Zahl derer, die sich vorstellen können, bei der Bundestagswahl die FDP zu wählen, habe sich von 20 auf 40 Prozent verdoppelt, berichtete der Landtagsabgeordnete. Die Mitgliederzahl im Kreisverband steigt kräftig: Waren es zu Jahresbeginn noch 61 gewesen, seien es jetzt 80, und drei Mitgliedsanträge seien noch nicht bearbeitet. Im Schnitt gingen pro Woche zwei Anträge ein, und Karrais hofft, dass noch vor Sommer die Zahl von 100 erreicht wird, „Die Grünen haben ein Fass Bier für das hundertste Mitglied ausgelobt. Ich spendiere unserem hundertsten Mitglied eine Kiste Wein“, sagte Karrais. Besonders freute er sich, dass viele junge Menschen dabei seien.

(mehr …)

Read More
23 Jun
0

FDP diskutiert aktuelle politische Lage

Bundestagskandidat Andreas Anton stellt seine Schwerpunkte vor / FDP will gegen Landeshaushalt klagen.

Auf reges Interesse stieß der digitale Mitgliederaustausch des FDP-Kreisverbands Rottweil. Mit von der Partie war auch der Trossinger Bundestagskandidat Dr. Andreas Anton.

Beim Gedankenaustausch zeigte es sich, dass der Kreisverband zahlreiche junge Neumitglieder gewonnen hat. „Seit der Whal haben wir 20 Neueintritte zu verzeichnen gehabt, vorwiegend aus der jüngeren Altersgruppe,“ freut sich der Kreisvorsitzende Daniel Karrais. (mehr …)

Read More
23 Jun
0

Landesparteitag der FDP Baden-Württemberg am 19. Juni 2021

Neuwahlen des Landesvorstands und die Verabschiedung des Wahlprogramms für die Bundestagswahl standen im Mittelpunkt des Landesparteitags der FDP. Mit dabei auch die Delegierten der Kreisverbands Rottweil (v.l. Antonia Schlaich, Josef Rack, Dieter Kleinmann) zusammen mit den Delegierten des Kreisverbandes Tuttlingen. Marcel Aulila (4.v.li.) wurde mit einem sehr guten Ergebnis als Beisitzer in den Landesvorstand gewählt. Daneben der Bundestagskandidat Andreas Anton (5.v.l.) und Landtagsabgeordneter Niko Raith(4.v.r.). Das gute Ergebnis des Bezirksverbandes Südbaden komplettierten Marcel Klinge MdB und Bezirksvorsitzender und Andrea Hanold (VS) sowie Marianne Schäfer (FR), die künftig auch Sitz und Stimme im Landesvorstand haben.

Read More
03 Mai
0

Karrais: Geld tut Bad gut, Daueralimentierung kann aber keine Lösung sein”

Stabilisierungshilfe der Bäderförderung für Rottweiler Aquasol begrüßt / Schwierige Haushaltslage für Bäder

Der Rottweiler FDP-Landtagsabgeordnete und Stadtrat Daniel Karrais begrüßte die Mitteilung des Justizministeriums über eine Förderung des Aquasols mit 800.000 Euro aus der Stabilisierungshilfe. Das Land habe damit den Höchstbetrag der Förderung ausgeschöpft, die zur Rettung der seit 14. März 2020 weitestgehend geschlossenen Hallenbäder und Thermen im Land vorgesehen sind. (mehr …)

Read More
1236912